Kartendienst

Marble 1.1 mit neuen Funktionen

Marble 1.1 mit neuen Funktionen

Ulrich Bantle
19.04.2011
Mit der Release der Version 1.1 des freien Kartenprogramms Marble legen die Entwickler einen Zwischenschritt ein. Marble habe beim Google Summer of Code diverse neue Features erhalten und das sei eine Veröffentlichung wert.

Die Entwickler haben einen visuellen Rundgang durch die neuen Funktionen aufgesetzt. Es zählen die Visualisierung von historischen Erdbeben dazu und die Einbindung der von Opendesktop.org. Insgesamt ist die Plugin-Einbindung einfacher geworden, lassen die Entwickler wissen. Außerdem erlaubt die mobile Version für das Nokia N900 nun Sprachnavigation. Marble basiert auf Qt 4.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...