Marble 1.1 mit neuen Funktionen

Marble 1.1 mit neuen Funktionen

Kartendienst

Ulrich Bantle
19.04.2011
Mit der Release der Version 1.1 des freien Kartenprogramms Marble legen die Entwickler einen Zwischenschritt ein. Marble habe beim Google Summer of Code diverse neue Features erhalten und das sei eine Veröffentlichung wert.

Die Entwickler haben einen visuellen Rundgang durch die neuen Funktionen aufgesetzt. Es zählen die Visualisierung von historischen Erdbeben dazu und die Einbindung der von Opendesktop.org. Insgesamt ist die Plugin-Einbindung einfacher geworden, lassen die Entwickler wissen. Außerdem erlaubt die mobile Version für das Nokia N900 nun Sprachnavigation. Marble basiert auf Qt 4.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 1 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...