OHL 1.1

Lizenz für Open-Source-Hardware

Lizenz für Open-Source-Hardware

Ulrich Bantle
07.07.2011
Die Forscher des in Genf beheimateten CERN versuchen mit der Version 1.1 einer Open Hardware Licence (OHL) die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Wissensaustausch zwischen Forschungseinrichtungen und der Community rund um elektronische Entwicklungen zu liefern.

Die OHL soll Gebrauch, Kopien und Weiterverteilung von Dokumentationen und darin enthaltenen Daten wie Diagramme, Schaltkreiszeichnungen und Platinen-Layouts regeln. Die Lizenz ermögliche den Wissenstransfer und berücksichtige dabei die Prinzipien des offenen Designs und liefere klare Vorgaben für den Umgang mit geistigem Eigentum, lässt das CERN wissen.

OHL 1.1: Das CERN versucht den Wissenstransfer zwischen Forschung und Community zu regeln.

Das Konzept von Open-Source-Hardware sei weniger bekannt als freie Software, kommentierte Myriam Ayass, Rechtsbeistand der CERN Knowledge Transfer Group, es basiere aber auf den gleichen Prinzipien: Jedermann sollte die Quellen, in diesem Fall die Design-Dokumentation, nutzen, modifizieren und teilen können. Die Ankündigung des CERN verlinkt diverse Informationsquellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...