OHL 1.1

Lizenz für Open-Source-Hardware

Lizenz für Open-Source-Hardware

Ulrich Bantle
07.07.2011
Die Forscher des in Genf beheimateten CERN versuchen mit der Version 1.1 einer Open Hardware Licence (OHL) die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Wissensaustausch zwischen Forschungseinrichtungen und der Community rund um elektronische Entwicklungen zu liefern.

Die OHL soll Gebrauch, Kopien und Weiterverteilung von Dokumentationen und darin enthaltenen Daten wie Diagramme, Schaltkreiszeichnungen und Platinen-Layouts regeln. Die Lizenz ermögliche den Wissenstransfer und berücksichtige dabei die Prinzipien des offenen Designs und liefere klare Vorgaben für den Umgang mit geistigem Eigentum, lässt das CERN wissen.

OHL 1.1: Das CERN versucht den Wissenstransfer zwischen Forschung und Community zu regeln.

Das Konzept von Open-Source-Hardware sei weniger bekannt als freie Software, kommentierte Myriam Ayass, Rechtsbeistand der CERN Knowledge Transfer Group, es basiere aber auf den gleichen Prinzipien: Jedermann sollte die Quellen, in diesem Fall die Design-Dokumentation, nutzen, modifizieren und teilen können. Die Ankündigung des CERN verlinkt diverse Informationsquellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...