Linux Mint 15 Xfce veröffentlicht

Linux Mint 15 Xfce veröffentlicht

Neue Tools für Pakete und Treiber

Mathias Huber
15.07.2013
Die Desktop-Distribution Linux Mint ist in der Xfce-Ausgabe in Version 15 erschienen.

Die Release mit dem Codenamen Olivia beruht auf den Softwarepaketen von Ubuntu 13.04 und verwendet Kernel 3.8. Sie enthält Xfce 4.10 als Desktopumgebung, daneben gibt es ein neues Tool namens Software Sources, das den Anwendern hilft, Paketquellen für den Paketmanager zu konfigurieren, inklusive Mirrors, Drittanbieter und PPAs. Ebenfalls neu ist der Driver Manager, der zum Installieren proprietärer Treiber dient, beispielsweise für Nvidia- und ATI-Grafikkarten sowie Broadcom-Netzwerkchips.

Weitere Neuerungen beschreibt eine Seite auf der Mint-Website. Linux Mint 15 Xfce steht in Form von DVD-Images für 32-Bit- (mit PAE) und 64-Bit-PCs zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

  • Linux Mint 15 ist fertig

    Die auf Ubuntu aufbauende Distribution Linux Mint ist in Version 15 mit vielen Neuerungen verfügbar.
  • Linux Mint 17 veröffentlicht
    Die Macher von Linux Mint haben die Version 17 veröffentlicht. Die beliebte Linux-Distribution basiert auf Ubuntu 14.04 und bringt aktualisierte Versionen der Desktop-Umgebungen Cinnamon und MATE mit. Darüber hinaus haben die Entwickler ein neues Release-Modell eingeführt.
  • Neue Linux-Mint-Version jetzt auch mit KDE und Xfce
    Nach etwas über einem Monat haben die Entwickler der Distribution Linux Mint jetzt auch Installationsmedien der Version 18.1 mit den Desktop-Umgebungen KDE Plasma 5 und Xfce freigegeben. Auch diese Varianten unterstützt das Projekt bis 2021.
  • Linux Mint 17.2 veröffentlicht
    Die Entwickler der auf Ubuntu basierenden Distribution Linux Mint haben die neue Version 17.2 veröffentlicht. Anwender haben dabei die Wahl zwischen Installationsmedien mit Cinnamon- und Mate-Desktop.
  • Linux Mint 16 KDE und Xfce veröffentlicht
    Nachdem Linux Mint 16 länger mit den Desktop-Systemen Cinnamon und MATE zu haben ist, haben die Macher nach einer kurzen Testphase auch die Installationsmedien mit KDE und Xfce freigegeben.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...