World Robotic Sailing Championship

Linux-Boot holt Weltmeistertitel

Linux-Boot holt Weltmeistertitel

Ulrich Bantle
22.08.2011
Unter 15 teilnehmenden autonomen unbemannten Segelbooten, so genannten Roboter-Seglern, hat ein österreichisches Forscherteam mit seinem ASV Roboat bei der World Robotic Sailing Championship (WRSC) bei Lübeck den Titel geholt.

Das internationale Teilnehmerfeld WRSC 2011 mit Teams aus den USA, Großbritannien, Israel, Deutschland und Österreich hat sich an fünf Tagen in unterschiedlichen Disziplinen einen Wettkampf geliefert. Am Ende gewann das österreichische Boot und das Team der österreichischen Gesellschaft für innovative Computerwissenschaften (INNOC) mit nur einem Punkt Vorsprung vor den Booten der Universität Lübeck. Die Österreicher sind seit Jahren erfolgreich und holten sich damit bereits den vierten WM-Titel.

Das siegreiche Linux-Gefährt Roboat ist rund 370 Zentimeter lang und wiegt rund 300 Kilogramm. Wettkämpfe sind aber nicht der alleinige der Zweck der WM, es gab auch in Lübeck eine begleitende Konferenz, die dem Austausch der teilnehmenden, meist von Universitäten und Forschungseinrichtungen stammenden Teams, dient. Das österreichische Boot werde derzeit auch in der internationalen Walforschung eingesetzt, heißt es in einer Mitteilung.

Das Roboat bei einer autonomen Wettfahrt bei Lübeck.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...