Hackfest

Libreoffice tagt in München

Libreoffice tagt in München

Ulrich Bantle
29.08.2011
Entwickler rund um das freie Office-Paket Libreoffice treffen sich von 2. bis 4. September zum Hackfest in München.

Unterstützt wird das Treffen von der Stadt München und dort vom Münchner-Migrationsprojekt Limux. Die Veranstaltung findet auch beim Project Limux in der Sonnenstraße statt. Die Teilnahme ist kostenlos und es gäbe derzeit noch freie Plätze, lässt das Libreoffice-Projekt wissen. Die Versammlung versteht sich als eine Art Unkonferenz, ohne festgemauerte Agenda. Dennoch gibt es bereits einige Themenvorschläge. Weitere Informationen sind beim Libreoffice-Projekt zu haben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...