Letzte Beta-Version vor der Veröffentlichung von Mageia-1

Mageia Logo
Mageia Logo

Mageia-1 ist nah!

Oliver Burger
27.04.2011 Heute abend gab das Mageia-Projekt die Veröffentlichung seiner letzten Beta-Version vor dem Release im Juni bekannt.

Das Mageia-Projekt hat planmäßig die zweite und letzte Beta-Version der im Juni erscheinenden Mageia-1 veröffentlich. Das Projekt startet hiermit in seine finale Testphase. Nach den nur für Entwickler gedachten Alpha-Versionen und der schon sehr ausgereiften Beta-1 sucht das Projekt nun so viele Tester wie möglich.

Besonders gefragt sind Tester des Upgrades von Mandriva 2010.1 und 2010.2, die entsprechend der Upgrade-Test-Seite vorgehen sollten, um auf eventuelle Probleme hinweisen zu können. Desweiteren interessiert sich das Projekt auch für Erfahrungen mit der Installation, die man unter http://mageia.org/wiki/doku.php?id=qa_install melden kann.

Seot letzter Woche befindet sich das Projekt im Version Freeze, jedoch werden weiterhin Wünsche für fehlende Software angenommen. Diese können über den Bugzilla des Mageia-Projektes geäußert werden.

Mehr Informationen finden sich auf den Webseiten von Mageia (http://www.mageia.org/de/) und auf der Veröffentlichung im Blog.(http://blog.mageia.org/de/2011/04/26/jetzt-ist-sie-da-die-beta-2/)

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...