Ideapads sind gelandet

Lenovo-Netbooks S9 und S10 mit Linux

Lenovo-Netbooks S9 und S10 mit Linux

Ulrich Bantle
12.12.2008 Nach einer immer wieder verschobenen Markteinführung gibt es die Ideapad-Netbooks von Lenovo nun auch in Deutschland.

Lenovos Netbooks sind mit Intels Atom-Prozessor, bis zu 1,5 GByte Arbeitsspeicher, Webcam, WLAN, zwei USB-Ports, 4-in-1-Kartenleser und (optional) Bluetooth ausgestattet und wiegen rund 1,2 kg. Beim Display stehen die Formate 8,9 Zoll (S9) und 10,1 Zoll (S10) zur Auswahl (beide spiegelnd). Optionen bieten sich auch beim Speicherplatz mit der Wahl zwischen Solid State Disks und Festplatten. Zwischen 4 GByte SSD bis 80 GByte Festplatte beim S9e und bis zu 160 GByte beim S10e kann der Nutzer wählen. Unterschiede gibt es zwischen den beiden Modellen auch beim Akku: Drei Zellen stecken im S9e, sechs im S10er Modell. Nachrüstung ist jeweils möglich. Als Betriebssystem kommen der Suse Linux Enterprise Desktop oder Windows XP Home zum Einsatz. Das Ideapad S10e ist in rot, schwarz und weiß erhältlich ist, das S9e nur in schwarz.

Die im BIOS und auf Teilen der Festplatte integrierte Splashtop-Technologie sorgt für einen Schnellstart: Nach einem Druck aufs Knöpfchen fährt der Rechner in Sekunden eine rudimentäre Kommunikationsumgebung hoch, über die man chatten, im Web surfen, E-Mails abrufen und über Skype auch Video-Konferenzen abhalten kann. Aus der Splashtop-Umgebung lässt sich das reguläre Betriebssystem starten. Die Preise für Lenovos Netbooks variieren je nach Konfiguration. Die Linux-Varianten starten bei 300 Euro, die Windows-Modelle bei 400 Euro. Die LinuxCommunity hat bereits ein Testgerät angefordert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...