Lenovo-Netbooks S9 und S10 mit Linux

Lenovo-Netbooks S9 und S10 mit Linux

Ideapads sind gelandet

Ulrich Bantle
12.12.2008 Nach einer immer wieder verschobenen Markteinführung gibt es die Ideapad-Netbooks von Lenovo nun auch in Deutschland.

Lenovos Netbooks sind mit Intels Atom-Prozessor, bis zu 1,5 GByte Arbeitsspeicher, Webcam, WLAN, zwei USB-Ports, 4-in-1-Kartenleser und (optional) Bluetooth ausgestattet und wiegen rund 1,2 kg. Beim Display stehen die Formate 8,9 Zoll (S9) und 10,1 Zoll (S10) zur Auswahl (beide spiegelnd). Optionen bieten sich auch beim Speicherplatz mit der Wahl zwischen Solid State Disks und Festplatten. Zwischen 4 GByte SSD bis 80 GByte Festplatte beim S9e und bis zu 160 GByte beim S10e kann der Nutzer wählen. Unterschiede gibt es zwischen den beiden Modellen auch beim Akku: Drei Zellen stecken im S9e, sechs im S10er Modell. Nachrüstung ist jeweils möglich. Als Betriebssystem kommen der Suse Linux Enterprise Desktop oder Windows XP Home zum Einsatz. Das Ideapad S10e ist in rot, schwarz und weiß erhältlich ist, das S9e nur in schwarz.

Die im BIOS und auf Teilen der Festplatte integrierte Splashtop-Technologie sorgt für einen Schnellstart: Nach einem Druck aufs Knöpfchen fährt der Rechner in Sekunden eine rudimentäre Kommunikationsumgebung hoch, über die man chatten, im Web surfen, E-Mails abrufen und über Skype auch Video-Konferenzen abhalten kann. Aus der Splashtop-Umgebung lässt sich das reguläre Betriebssystem starten. Die Preise für Lenovos Netbooks variieren je nach Konfiguration. Die Linux-Varianten starten bei 300 Euro, die Windows-Modelle bei 400 Euro. Die LinuxCommunity hat bereits ein Testgerät angefordert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...