Längerer Supportzeitraum

Längerer Supportzeitraum

Mozilla plant Browser für Unternehmen

Ulrich Bantle
11.01.2012
Mozilla plant eine Firefox-Version für Unternehmen, die dank längerem Support die wegen der stark verkürzten Release-Zyklen auftauchenden Probleme mildern soll.

Mozilla hatte sich mit seinen im Monatstakt erscheinenden Releases bei Firmen unbeliebt gemacht, die eine solche Taktung nicht mitgehen konnten. Testphase und Rollout bedeuten Kosten und Aufwand. Dass der schnell aktualisierte Browser ebenso schnell ohne Support dasteht, bringt Unternehmen in die Zwickmühle zwischen Kosten und Risiko. In der anschließenden, teils mit deutlichen Meinungsäußerungen geführten Diskussion versprach Mozilla, eine Lösung zu finden.

Die deutet sich nun in Form eines derzeit im Entwurfsstadium befindlichen Plans für einen Firefox mit erweitertem Support an. Der Vorschlag lautet, eine Firefox-Version als Extended Support Release (ESR) rund ein Jahr lang mit Updates und Bugfixes zu versorgen. Dann erscheint, mit einer Überlappung von 12 Wochen, eine neue ESR-Version. Die soll sich in dieser Zeit ausgiebig testen lassen.

Zeitplan für Firefox mit erweitertem Support (ESR).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...