Kernel und Dateisystem-Tools aktualisiert

Kernel und Dateisystem-Tools aktualisiert

System Rescue CD 2.5.0 ist fertig

Mathias Huber
22.02.2012
Die Rettungsdistribution System Rescue CD ist in Version 2.5.0 mit aktualisierter Software erhältlich.

Das Gentoo-basierte Live-Linux verwendet nun standardmäßig Kernel 3.0.21, als Alternative ist auch die neuere Version 3.2.6 dabei. Daneben haben die Entwickler die Ntfsprogs durch Ntfs-3g 2012.1.15 ersetzt, E2fsprogs auf 1.42 aktualisiert und die jüngsten stabilen Utilities für Btrfs aus dem Git-Repository geholt. Das Partitionierungstool GParted erhielt ein Update auf Version 0.12.0. Aus Platzgründen ersetzt der Browser Midori nun Firefox. Weitere Versionsnummern nennt das Changelog.

Die neue Release der System Rescue CD steht als ISO-Image für x86 und x86_64 zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....