Mit Android-Client

Kalenderserver Davical zeigt Neuerungen auf der Cebit

Kalenderserver Davical zeigt Neuerungen auf der Cebit

Mathias Huber
04.03.2011
In der Open Source Project Lounge der Cebit zeigt das Davical-Projekt seinen Kalenderserver sowie einen brandneuen Android-Client.

Das Java-Programm für das Mobil-Linux hat Davical-Maintainer Andrew McMillan erst kurz vor der Cebit fertiggestellt. "Wer an den Stand kommt, dem installiere ich es persönlich. Ich habe während der Messe auch schon drei Bugfixes gemacht", erzählt der bärtige Entwickler aus Neuseeland.

Andrew McMillan hat rechtzeitig zur Cebit einen Android-Client für seinen Kalenderserver Davical geschrieben.

Sein Kalenderserver Davical arbeitet dank Caldav-Standard mit einer Vielzahl von freien und kommerziellen Clients zusammen, darunter Evolution, Akonadi, Lightning/Thunderbird, Mulberry, Chandler und Apples Kalendersoftware. McMillan pflegt seinen Server seit 2005 und arbeitet an der Standardisierung des Kalenderprotokolls mit. Die Anwender, erklärt er, schätzen seine in PHP umgesetzte Serversoftware, weil sie sehr genügsam ist: Heimanwender betreiben Davical sogar unter OpenWRT auf einem Router für die Familie.

Die größten Davical-Installationen dagegen verwalten bis zu 5000 Kalender und laufen bei Anbietern, die den Kalenderdienst als Service im Web für kleine Anwendergruppen anbieten. Derzeit arbeitet Andrew McMillan an Memcached-Support für seine GPL-Software. Die neue Release soll es geben, "sobald ich mich von der Cebit erholt habe und ein wenig Zeit finde", scherzt der Entwickler. Inklusive Samstag ist er noch in Halle 2 in der Open Source Project Lounge zu finden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...