KDE-Projekt gibt erste Beta-Version von KDE 4.4 frei

KDE-Projekt gibt erste Beta-Version von KDE 4.4 frei

Februar 2010

Marcel Hilzinger
04.12.2009 Das KDE-Projekt hat heute eine erste Vorabversion für die KDE Software Compilation 4.4 zum Download freigegeben. Die finale Version ist für den kommenden Februar geplant.

Mit etwas Verspätung gegenüber dem ursprünglichen Fahrplan hat das KDE-Projekt heute die erste Beta-Version von KDE 4.4 veröffentlicht. Sie bringt zahlreiche Detailverbesserungen an der Plasma-Oberfläche, ein komplett neues Backend (Virtuoso) für die semantische Desktopsuche mit Nepomuk und erste Anwendungen mit Akonadi-Integration.

Zu den Highlights der aktuellen Vorabversion mit der Versionsnummer 4.3.80 gehören gruppierte Fenster, ein stark verbesserter Gerätemanager und die Integration der Plasma-Netbook-Version. Der Schnellstarter Krunner erscheint in der neuen Version am oberen Bildschirmrand und das Batterie-Applet für die Akkuanzeige hat eine verbesserte Oberfläche erhalten. Eine neue Fensterdekoration sorgt für ein leichteres Aussehen.

Der Gnome-Player Exaile und KDEs Digikam in einem Fenster gruppiert.

Neben diesen Verbesserungen bringt KDE 4.4. auch ein paar neue Anwendungen mit. Dazu gehört die Blogger-Software Blogilo, das Mathe-Programm Cantor und das auf grafische Algorithmen spezialisierte Rocs.

Die möglichen Aktionen erscheinen neu innerhalb des Gerätemanagers.

Details zu aktuellen KDE-Version gibt es im Announcement auf der KDE-Homepage. Für einige Distributionen stehen bereits fertige Pakete bereit, wer über die nötige Zeit verfügt, findet hier den Quellcode zum selber kompilieren.

Wir werden die neuen Features von KDE 4.4 auf der LinuxCommunity in den kommenden Wochen in einzelnen Artikeln detailliert vorstellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...