KDE-Applet unterstützt Flugzeug-Modus für WLAN und Bluetooth

KDE-Applet unterstützt Flugzeug-Modus für WLAN und Bluetooth

Sicher fliegen mit KDE

Marcel Hilzinger
27.08.2009 Beim Start- und Landevorgang müssen bekanntlich sämtliche elektronischen Geräte ausgeschaltet sein. Doch während eines längeren Flugs lässt sich problemlos mit einem Notebook arbeiten -- sofern WLAN, Bluetooth und 3G-Geräte ausgeschaltet sind.

Eigentlich plante der Kubuntu-Entwickler Richard Johnson sein Applet nur für die Kubuntu Netbook Edition, doch ein Programm, das für sämtliche drahtlosen Kommunikationsgeräte den Strom ausschaltet, eignet sich auch für die normale Kubuntu-Version, da es nicht nur zur Sicherheit in Flugzeugen beiträgt, sondern sich auch positiv auf die Akkulaufzeit von Note- und Netbooks auswirkt.

Rechtzeitig vor dem Feature Freeze hielt das Applet Kairmode nun in Kubuntu Einzug. Es unterstützt zwar zurzeit erst WLAN und Bluetooth und macht auch noch ein paar Probleme mit den Eee-PCs, wie Richard in seinem Blog berichtet, sollte sich nach einigen Änderungen jedoch für die meisten Notebooks eignen. In späteren Versionen möchte der Kubuntu-Entwickler auch 3G-Geräte unterstützen.

Die Geräte lassen sich einzeln oder kombiniert ausschalten.

Ähnliche Artikel

  • Aktuelles
  • Linuxtag 2010: Wetab live!

    Helmut Hoffer von Ankershoffen vom Berliner Unternehmen Neofonie hat das Linux-Internet-Tablet Wetab auf dem Linuxtag der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • RC-Version von Jaunty mit KDE 3.5.10
    Kubuntu-Entwickler Timothy Pearson hat vom Release Candidate von Kubuntu 9.04 eine spezielle Version mit KDE 3.5-Paketen erstellt.
  • Ungebunden
    Kabel sind out, WLAN ist in. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie unter den EasyLinux-Distributionen OpenSuse, Ubuntu und Mandriva mit Bordmitteln eine drahtlose Verbindung aufbauen.
  • Die saubere Distro
    Im Mai 2007 erschien die Distribution Fedora in einer neuen Version. Anwender, Entwickler und Admins profitieren von zahlreichen Neuerungen. Wir haben einen ausführlichen Blick auf das Release geworfen.

Kommentare
Sehr gute und nützliche Idee
Ulf B., Donnerstag, 27. August 2009 22:38:32
Ein/Ausklappen

Eine sehr gute und nützliche Idee, die bei Note- und Netbooks und demnächst evtl. Smartphones interessant ist.

:-)
Ciao
Ulf


Bewertung: 249 Punkte bei 84 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...