Javascript-Engine verbessert

Javascript-Engine verbessert

Firefox 9 veröffentlicht

Ulrich Bantle
21.12.2011
Im flotten Releasezyklus des Firefox-Browsers ist nun Version 9 zum Download für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Die Mozilla-Experten haben sich bei dieser Ausgabe hauptsächlich um die Leistungssteigerung beim Abarbeiten von Javascript gekümmert. Das Schlagwort für die bessere Performance heißt Type-Inference (kurz TI), eine in der Javascript-Engine Spidermonkey integrierte Funktion, die Skriptbestandteile analysiert und die Ausführung überwacht, was deutlich effizienteren Code produzieren soll. Brian Hackett, Firefox-Entwickler, beschreibt TI in einem Blogbeitrag näher.

In der Mac-Ausgabe kann Firefox nun Swipe-Gesten, die mit zwei Fingern ausgeführt werden. Zudem soll Firefox besser mit Websites umgehen können, die den Download großer Datenmengen erfordern. Verantwortlich dafür ist die Fähigkeit, XML-Http-Requests (XHR) aufzuteilen. Dadurch braucht der Browser nicht zu warten, bis die kompletten Daten geladen sind.

Benchmarks: Firefox 9 schlägt seine Vorgänger-

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....