Firefox 9 veröffentlicht

Javascript-Engine verbessert

Javascript-Engine verbessert

Ulrich Bantle
21.12.2011
Im flotten Releasezyklus des Firefox-Browsers ist nun Version 9 zum Download für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Die Mozilla-Experten haben sich bei dieser Ausgabe hauptsächlich um die Leistungssteigerung beim Abarbeiten von Javascript gekümmert. Das Schlagwort für die bessere Performance heißt Type-Inference (kurz TI), eine in der Javascript-Engine Spidermonkey integrierte Funktion, die Skriptbestandteile analysiert und die Ausführung überwacht, was deutlich effizienteren Code produzieren soll. Brian Hackett, Firefox-Entwickler, beschreibt TI in einem Blogbeitrag näher.

In der Mac-Ausgabe kann Firefox nun Swipe-Gesten, die mit zwei Fingern ausgeführt werden. Zudem soll Firefox besser mit Websites umgehen können, die den Download großer Datenmengen erfordern. Verantwortlich dafür ist die Fähigkeit, XML-Http-Requests (XHR) aufzuteilen. Dadurch braucht der Browser nicht zu warten, bis die kompletten Daten geladen sind.

Benchmarks: Firefox 9 schlägt seine Vorgänger-

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...