Javascript-Engine verbessert

Javascript-Engine verbessert

Firefox 9 veröffentlicht

Ulrich Bantle
21.12.2011
Im flotten Releasezyklus des Firefox-Browsers ist nun Version 9 zum Download für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Die Mozilla-Experten haben sich bei dieser Ausgabe hauptsächlich um die Leistungssteigerung beim Abarbeiten von Javascript gekümmert. Das Schlagwort für die bessere Performance heißt Type-Inference (kurz TI), eine in der Javascript-Engine Spidermonkey integrierte Funktion, die Skriptbestandteile analysiert und die Ausführung überwacht, was deutlich effizienteren Code produzieren soll. Brian Hackett, Firefox-Entwickler, beschreibt TI in einem Blogbeitrag näher.

In der Mac-Ausgabe kann Firefox nun Swipe-Gesten, die mit zwei Fingern ausgeführt werden. Zudem soll Firefox besser mit Websites umgehen können, die den Download großer Datenmengen erfordern. Verantwortlich dafür ist die Fähigkeit, XML-Http-Requests (XHR) aufzuteilen. Dadurch braucht der Browser nicht zu warten, bis die kompletten Daten geladen sind.

Benchmarks: Firefox 9 schlägt seine Vorgänger-

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...