Aufmacher News

Internationale Virtualisierungskonferenz in Köln

Mathias Huber
01.08.2006

Im Rahmen der Linuxworld Conference & Expo, die 2006 erstmals in Köln gastiert, findet am 14. und 15. November die erste internationale Virtualisierungskonferenz statt. Die Tagung auf dem Gelände der Kölnmesse richtet sich an IT-Entscheider und Experten, ein vorläufiges Programm findet sich bereits auf der Linuxworld-Website.

Die zweitägige Konferenz beginnt mit Vorträgen zu grundlegenden Technologien in Hard- und Software: Elsie Wahlig von AMD stellt die Virtualisierungstechnologie des Prozessorherstellers vor, Dr. Sunil Saxena referiert über Intels VT. Das Xen-Projekt wird von seinem Chef-Architekten Steve Hand vertreten, für VMWare spricht Dr. Stephen Herrod.

Danach widmet sich die Tagung Management-Tools und -Services für die Virtualisierung. Hier werden unter anderem Novell, Red Hat und Hewlett-Packard ihre Software vorstellen. Abschließend beschäftigt sich die Konferenz mit der Virtualisierung von Netzwerk-Infrastruktur und diskutiert Innovationen wie Para-Virtualisierung.

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Virtualisierungskonforenz beginnt für Frühbucher bei 390 Euro, an der Tageskasse kostet das Ticket 490 Euro. Daneben bietet das Linux-Magazin ein virtuelles Konferenzticket an: Für 150 Euro können Interessierte die gesamte Konferenz als Video-Livestream verfolgen. Anschließend werden die einzelnen Vortragsvideos zum kostenpflichtigen Download angeboten.

Die Linuxworld Conference & Expo dauert insgesamt vom 14. bis 16. November 2006. Der Besuch der Messe und ihrer öffentlichen Keynotes ist bei Vorregistrierung bis zum 15. Oktober kostenlos.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...