Installationsmedium mit neuen Skripten

Installationsmedium mit neuen Skripten

Arch Linux 2012.07.15 veröffentlicht

Mathias Huber
23.07.2012
Die Distribution Arch Linux stellt mit Version 2012.07.15 ein aktualisiertes Installations-Image zur Verfügung.

Das Image für die Architekturen i686 and x86_64 ersetzt die bislang angebotenen sechs Abbilder. Es bootet in ein Live-System, aus dem der Anwender das Betriebssystem mit Hilfe einiger Skripte installieren kann. Diese ersetzen den bisherigen interaktiven Installer AIF, eine neue Wiki-Seite hält die Anleitung bereit. Arch Linux lässt sich auch per PXE über Netzwerk installieren.

Arch Linux verwendet das Rolling-Release-Modell, bestehende Benutzer erhalten die fortlaufenden Aktualisierungen über den normalen Update-Prozess. Das Installationsmedium dient zum Aufsetzen neuer Systeme. Seit Veröffentlichung der letzten Medien im August 2011 hat es große Veränderungen in Arch Linux gegeben, etwa bei den Verzeichnissen "/run" und "/lib", was das Update nach der Installation erschwerte. Das neue Image schafft Abhilfe. Zudem steigt das Projekt nun auf Version 2.00 des Bootloaders Grub um.

Das CD-Image für Arch Linux 2012.07.15 steht auf der Download-Seite des Projekts bereit.

Ähnliche Artikel

  • Arch Linux 2009.02 mit Ext4 [Update]
    Die neue Version 2009.02 von Arch Linux richtet sich wie üblich an Linuxer mit ein wenig Erfahrung und bringt neben dem neuen Dateisystem Ext 4 unter anderem einen überarbeiteten Installer mit.
  • Arch Linux 2012.10.06

    Die Linux-Distribution Arch Linux hat ein aktualisiertes Installationsmedium mit der Nummer 2012.10.06 veröffentlicht.
  • Postevolutionär
    Mit Live-Systemen und Installationsassistenten versuchen sich Distributionen für Ein- und Umsteiger attraktiv zu machen. Arch Linux selbst verzichtet zwar auf diesen Komfort, doch die Installer Architect und Arch Anywhere nehmen Sie bei dessen Installation an die Hand.
  • Fundamental
    Arch Linux versorgt den Anwender stetig mit den neuesten Errungenschaften der Open-Source-Welt. Dass das System dabei dennoch stabil bleibt, spricht für das ausgeklügelte Paketmanagement.
  • Arch Linux in Version 2009.08 erschienen
    Die Distribution Arch Linux ist in Version 2009.08 mit aktualisierter Software erhältlich. Daneben gibt es einen neuen Installer.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...