Inoffizielle Backport-CDs bei Debian im Angebot

Inoffizielle Backport-CDs bei Debian im Angebot

Neue Treiber für alte Debian-Versionen

Mathias Huber
26.07.2011
Die inoffiziellen Debian-Backport-Images des Japaners Kenshi Muto sind jetzt auch auf Debians CD-Server erhältlich.

Bereits seit Jahren pflegt Muto ältere Debian-Versionen, erweitert deren Hardware-Unterstützung und portiert neue Features zurück. Daneben bieten seine Installations-Images proprietäre WLAN-Firmware und WPA-Unterstützung. Dank Ex-DPL Steve McIntyre sind sie nun auch auf Debians CD-Server zu finden.

Da es sich um inoffizielle Images handelt, ist das Debian-Projekt jedoch nicht für Mängel verantwortlich. Bugreports und Fragen sollten an Kenshi Muto selbst gehen, dessen CD-Seite nach wie vor die primäre Quelle für seine Backports und dazugehörige Informationen bleibt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...