Harmony Agreements 1.0 ist fertig

Harmony Agreements 1.0 ist fertig

Rechtsfragen

Mathias Huber
07.07.2011
Das von Canonicals Rechtsbeistand Amanda Brock angestoßene Projekt Harmony Agreements hat seine vorgefertigten Vereinbarungen für Softwareentwickler in Version 1.0 veröffentlicht.

Die so genannten Contributor Agreements (CA) sollen für Rechtssicherheit zwischen Mitwirkenden an Open-Source-Projekten und den Organisationen oder Firmen sorgen, die hinter dem Projekt stehen. Dabei erteilt der Mitwirkende dem Projekt entweder Nutzungsrechte an seinen Beiträgen (Copyright License) oder überschreibt ihm sogar das Copyright (Copyright Assignment), was aber beispielsweise nach deutschen Urheberrecht nicht möglich ist.

Das Harmony-Projekt hat einen Generator ins Web gestellt, mit dem sich Contirbutor Agreements vorfertigen lassen.

Das Harmony-Projekt bietet für interessierte Projekte nun Vorlagen für unterschiedliche Ausprägungen solcher Vereinbarungen, die verschiedene Software- und Inhaltslizenzen berücksichtigen. Die Vorlagen lassen sich per Webformular generieren oder Als Dateien im ODT-, PDF- und HTML-Format herunterladen.

Nicht alle Softwareprojekte verwenden Contributor Agreements, die immer wieder für Zündstoff in Entwicklerkreisen sorgen. Dave Neary vom Gnome-Projekt beispielsweise lehnt CAs ab, da sie häufig eine asymmetrische Machtverteilung zwischen den Entwicklern und einem Unternehmen als Rechteinhaber herstellen. Er kritisiert in seinem Blog die Aktivitäten des Harmony-Projekts, weil sie seiner Meinung nach nahelegen, derartige Vereinbarungen sein notwendig oder Best Practice.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...