Googles Open-Source-Pläne für Wave

Googles Open-Source-Pläne für Wave

Neue Zukunft

Ulrich Bantle
03.09.2010
Nachdem Google jüngst die Stilllegung seines auf Echtzeitkommunikation ausgelegten Produkts Wave bis Jahresende angekündigt hat, gibt es nun Pläne, die Software als Open-Source-Projekt weiterzuführen.

Google hatte bereits einige Codebestandteile (siehe Waveprotocol.org) unter freier Lizenz veröffentlicht, nun soll laut Google-Entwickler Alex North in den kommenden Monaten ein Wave-Server und -Client als gebündelte Anwendung namens "Wave in a Box" folgen.

Wie North in seinem Blogbeitrag schreibt, werde die Box nicht dem vollen Funktionsumfang von Google Wave entsprechen. Dennoch sollen Unternehmen und Entwickler Wave-Server auf ihrer eigenen Hardware aufsetzen können. Support für die wie beim Original vorhandene strukturierte Echtzeitkommunikation, der Import von Google-Wave Daten und die Verbindung zu anderen "Wave-in-a-Box"-Instanzen zählen unter anderen zu den Features.

North sieht die Veröffentlichung der Box als Initialzündung. Es sei dann an der Community, mehr daraus zu machen und auch die Richtung vorzugeben. Das Wave-Protokoll-Forum sei der ideale Ort, um sich zu beteiligen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...