Open-Source-Lizenzranking

Das Logo der neuen GPLv3
Das Logo der neuen GPLv3

GPLv2 weiterhin meistgenutzte freie Lizenz

Ulrich Bantle
02.07.2009 In seinem Open-Source-Lizenzranking untersucht das auf Software und Services spezialisierte Unternehmen Blackduck die Verbreitung der freien Lizenzen. Die GPLv2 belegt weiterhin klar den ersten Rang.

Nach mehrmonatiger Verspätung veröffentlichte die Free Software Foundation vor rund zwei Jahren die GPLv3. Seither gewann die Lizenz zwar ständig neue Anhänger, allerdings ohne die GPLv2 auf dem Spitzenplatz zu gefährden. Die Firma Blackduck bestätigt der GPLv3 in ihrem Open-Source-Lizenzranking inzwischen einen fünften Platz. Rund fünf Prozent der gelisteten Open Source Software steht demnach unter der GPLv3.

Unangefochtener Spitzenreiter bleibt allerdings der 16 Jahre lang alleinherrschende Vorgänger, die GPLv2 mit einem Anteil von 50 Prozent. Die LGPL 2.1 folgt mit rund 10 Prozent. Um der GPLv2 den Rang abzulaufen, dürfte die Version 3 noch einige Jahre brauchen. Immerhin nähert sich die GPLv3 aber der BSD-Lizenz, die mit rund 6 Prozent auf Rang 4 kommt.

In Software(-Projekten) ausgedrückt kam die GPLv3 zum Start im Jahr 2007 auf 90 Lizenzierungen. Im Juni 2008 waren es 3725 und im Juni 2009 zählte Blackduck 9755 Anwender der Lizenz.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...