GPLv2 weiterhin meistgenutzte freie Lizenz

Das Logo der neuen GPLv3
Das Logo der neuen GPLv3

Open-Source-Lizenzranking

Ulrich Bantle
02.07.2009 In seinem Open-Source-Lizenzranking untersucht das auf Software und Services spezialisierte Unternehmen Blackduck die Verbreitung der freien Lizenzen. Die GPLv2 belegt weiterhin klar den ersten Rang.

Nach mehrmonatiger Verspätung veröffentlichte die Free Software Foundation vor rund zwei Jahren die GPLv3. Seither gewann die Lizenz zwar ständig neue Anhänger, allerdings ohne die GPLv2 auf dem Spitzenplatz zu gefährden. Die Firma Blackduck bestätigt der GPLv3 in ihrem Open-Source-Lizenzranking inzwischen einen fünften Platz. Rund fünf Prozent der gelisteten Open Source Software steht demnach unter der GPLv3.

Unangefochtener Spitzenreiter bleibt allerdings der 16 Jahre lang alleinherrschende Vorgänger, die GPLv2 mit einem Anteil von 50 Prozent. Die LGPL 2.1 folgt mit rund 10 Prozent. Um der GPLv2 den Rang abzulaufen, dürfte die Version 3 noch einige Jahre brauchen. Immerhin nähert sich die GPLv3 aber der BSD-Lizenz, die mit rund 6 Prozent auf Rang 4 kommt.

In Software(-Projekten) ausgedrückt kam die GPLv3 zum Start im Jahr 2007 auf 90 Lizenzierungen. Im Juni 2008 waren es 3725 und im Juni 2009 zählte Blackduck 9755 Anwender der Lizenz.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....