KDE 4.8.2 ist da

GPG-Verschlüsselung ausgebessert

GPG-Verschlüsselung ausgebessert

Ulrich Bantle
05.04.2012
Mit den monatlichen Updates für die KDE-Plattform sorgt das Projekt für Fehlerbereinigung und bessere Stabilität.

Die nun veröffentlichte Version 4.8.2 enthält laut Ankündigung von KDE viele Bugfixes und bringt auch Updates in den Übersetzungen in allen Bereichen. Da keine Funktionen geändert wurden, sollte ein Einspielen keine Probleme bereiten und ist wegen den beseitigten Fehlern empfehlenswert, so das Projekt.

Zu den markanten Verbesserungen zählt die nun funktionierende Verschlüsselung mehrerer Ordner mit GPG und Fehlerbeseitigungen in XRender. An Kontact haben die Entwickler ebenfalls gearbeitet, diverse Bugfixes eingepflegt und die Leistungsfähigkeit verbessert. In der KDE-Ankündigung sind das Changelog sowie die Logs von Git und Subversion verlinkt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.