Fedora stellt Wiki unter Creative-Commons-Lizenz

Fedora stellt Wiki unter Creative-Commons-Lizenz

Lizenzwechsel

Marcel Hilzinger
08.07.2009 Das Fedora-Projekt möchte die Dokumentation im Wiki von der veralteten OPL auf eine aktuelle CC-Lizenz umstellen. Der Wechsel soll bereits in zwei Wochen erfolgen.

Die Änderungen betreffen alle Nutzer, die Inhalte am Fedora-Wiki erstellt haben. Laut einer aktuellen Mail auf der Fedora-Devel-Announce-Liste will das Team die veraltete OP- 1.0-Lizenz durch die Creative Commons BY-SA-Lizenz ersetzen, d.h. bei der Verbreitung muss weiterhin der Name des Autors angegeben werden und sämtliche Derivate müssen auch unter der CC-BY-SA-Lizenz stehen. Die Änderung wirkt sich nicht nur auf das Wiki sondern auch auf sämtliche Dokumentationen von docs.fedoraproject.org aus.

Theoretisch hätte das Fedora-Projekt sämtliche bisherigen Autorinnen und Autoren als Copyright-Inhaber anschreiben müssen, um die Lizenzänderung durchzuführen, eine Klausel in der Contributors License erlaubt jedoch dem Fedora-Projekt, das Wiki unter eine andere Lizenz zu stellen. Dadurch kann die Umstellung in den nächsten zwei Wochen durchgeführt werden. Details zur Umstellung finden sich in diesem Blog-Eintrag.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...