Fedora stellt Wiki unter Creative-Commons-Lizenz

Fedora stellt Wiki unter Creative-Commons-Lizenz

Lizenzwechsel

Marcel Hilzinger
08.07.2009 Das Fedora-Projekt möchte die Dokumentation im Wiki von der veralteten OPL auf eine aktuelle CC-Lizenz umstellen. Der Wechsel soll bereits in zwei Wochen erfolgen.

Die Änderungen betreffen alle Nutzer, die Inhalte am Fedora-Wiki erstellt haben. Laut einer aktuellen Mail auf der Fedora-Devel-Announce-Liste will das Team die veraltete OP- 1.0-Lizenz durch die Creative Commons BY-SA-Lizenz ersetzen, d.h. bei der Verbreitung muss weiterhin der Name des Autors angegeben werden und sämtliche Derivate müssen auch unter der CC-BY-SA-Lizenz stehen. Die Änderung wirkt sich nicht nur auf das Wiki sondern auch auf sämtliche Dokumentationen von docs.fedoraproject.org aus.

Theoretisch hätte das Fedora-Projekt sämtliche bisherigen Autorinnen und Autoren als Copyright-Inhaber anschreiben müssen, um die Lizenzänderung durchzuführen, eine Klausel in der Contributors License erlaubt jedoch dem Fedora-Projekt, das Wiki unter eine andere Lizenz zu stellen. Dadurch kann die Umstellung in den nächsten zwei Wochen durchgeführt werden. Details zur Umstellung finden sich in diesem Blog-Eintrag.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...