Bald Beta

Fedora 11 sucht Tester

Fedora 11 sucht Tester

Marcel Hilzinger
17.03.2009 Wie geplant erließ das Fedora-Projekt am 10. März den Feature Freeze für Version 11. Bevor nächste Woche die erste Beta erscheint, stehen nun noch ein paar Testtage an.

Seit einer Woche ist der Entwicklerzweig von Fedora -- Rawhide -- für Fedora 11 eingefroren. Die Zeit zwischen dem Feature Freeze (keine neuen Funktionalitäten mehr) und dem ersten Beta-Release (geplant für den 24. März) nutzen die Entwickler nun, um an speziellen Testtagen kritische Komponenten zu testen.

Letzte Woche fand bereits ein solcher Test Day statt, der sich auf die Intel-Grafiktreiber konzentrierte. Heute steht DeviceKit auf der Liste der Testkandidaten, am Donnerstag soll XFCE 4.6 auf Herz und Nieren geprüft werden. Die Testtage haben in erster Linie den Zweck, die für Fedora 11 geplanten neuen Features zu prüfen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...