Fedora 11 sucht Tester

Fedora 11 sucht Tester

Bald Beta

Marcel Hilzinger
17.03.2009 Wie geplant erließ das Fedora-Projekt am 10. März den Feature Freeze für Version 11. Bevor nächste Woche die erste Beta erscheint, stehen nun noch ein paar Testtage an.

Seit einer Woche ist der Entwicklerzweig von Fedora -- Rawhide -- für Fedora 11 eingefroren. Die Zeit zwischen dem Feature Freeze (keine neuen Funktionalitäten mehr) und dem ersten Beta-Release (geplant für den 24. März) nutzen die Entwickler nun, um an speziellen Testtagen kritische Komponenten zu testen.

Letzte Woche fand bereits ein solcher Test Day statt, der sich auf die Intel-Grafiktreiber konzentrierte. Heute steht DeviceKit auf der Liste der Testkandidaten, am Donnerstag soll XFCE 4.6 auf Herz und Nieren geprüft werden. Die Testtage haben in erster Linie den Zweck, die für Fedora 11 geplanten neuen Features zu prüfen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...