Fedora 11 Beta 1 kommt später

Fedora 11 Beta 1 kommt später

Kleine Verzögerung

Marcel Hilzinger
20.03.2009 Das Fedora-Projekt hat sich entschieden, die für den 24. März geplante Beta1 von Fedora 11 um eine Woche zu verschieben.

Grund für die Verzögerung ist in erster Linie das neue Storage-Backend des Installationsprogramms Anaconda, welches unter anderem dazu führt, dass die Live-CD sich nicht installieren lässt. Auch beim PPC-Port gibt es Probleme.

In den sieben Tagen will das Team nun die Probleme fixen. Der Release-Zeitpunkt bleibt hingegen fest, Fedora will den Fahrplan einhalten und nach der Beta1 kräftig aufholen. Bis zur ersten Beta von Fedora 11 bleibt der Feature Freeze des Entwicklerzweigs Rawhide erhalten, um keine neuen Bugs einzuführen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...