Org-Mode 7.8 veröffentlicht

Exportmöglichkeit nach Open Document

Exportmöglichkeit nach Open Document

Mathias Huber
14.12.2011
Org-Mode, der Organizer- und Outline-Modus für den Editor Emacs, ist in Version 7.8 mit neuen Features verfügbar.

Dazu gehört ein neu implementierter Export ins Open-Document-Textformat ODT. Er unterstützt unter anderem Syntax-Highlighting für Programmcode sowie mathematische Ausdrücke in Latex-Notation. Im "contrib/"-Verzeichnis findet sich eine neue alternative Export-Engine. Daneben haben die Entwickler die Schlüsselwörter für Code-Blocks auf eine kleine Menge begrenzt. Das Changelog enthält ein Skript, um alte Org-Dateien anzupassen. Dort sind auch die weiteren Neuerungen beschrieben.

Nach einigen Nachbesserungen ist Org-Mode derzeit in Version 7.8.2 erhältlich. Das Projekt freut sich über zehn weitere Entwickler, die ihr Copyright der Free Software Foundation übertragen haben, und weist außerdem auf seine neue Google+-Seite hin. Weitere Informationen sowie Dateien zum Herunterladen gibt es auf der Org-Mode-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...