Erleuchtung nach 12 Jahren: E17 kommt!

Enlightenment-Entwickler geben erste Alpha frei

Enlightenment-Entwickler geben erste Alpha frei

Markus Feilner
07.11.2012
Seit dem Jahr 2000 ist die E17 getaufte Version des X-Windowmanager "in Entwicklung", jetzt gibt es endlich eine erste Alpha.

E17 oder auch DR 0.17 wird sie heißen, und die Entwickler haben sich viel Zeit gelassen. Über zwölf Jahre strickten sie an der neuen Version des Windowmanagers, jetzt hat Michael Blumenkrantz (alias Zmike) in einem Post bekannt gegeben, dass die finale "Entscheidung auf dem EFL Dev Day gefallen sei". Die "Decision" würde in nicht weniger "als dem Weltuntergang" resultieren, denn es handele sich um das von manchen schon gar nicht mehr möglich gehaltene Release-Announcement von Enlightenment DR 0.17. In wenigen Stunden wird Blumenkrantz dazu einen Vortrag auf der Linuxcon halten, schreibt er.

Enlightenment E 17 bei der Arbeit (Quelle: Wikimedia, BSD)
Enlightenment E 17 bei der Arbeit (Quelle: Wikimedia, BSD)

Enlightenment ist nach Auskunft der Entwickler mehr als ein reiner Windowmanager, sondern eine komplette Desktop Shell und "die nächste Generation der Desktop-Umgebungen". Auf der Webseite des Projektes schildert ein Artikel die Features, die von der Unterstützung sehr langsamer, alter Rechner bis hin zu modernem Eye-Candy und weitreichender Konfigurationsmöglichkeiten reichen.

Related content

  • Enlightenment Core-Bibliothken jetzt offiziell im Beta-Status
    Enlightenment ist so ein bisschen der Duke-Nukem-Forever-Desktop für Linux. Seit über vier Jahren arbeiten die Entwickler an der neuesten Version, von einem Release keine Spur.
  • Alles ist erleuchtet
    Lange vor dem offiziellen Release steht E17 nicht nur wegen seines eleganten Aussehens weit oben auf der Wunschliste vieler Anwender. Wir haben uns den vielversprechenden Beau etwas näher angeschaut.
  • Erleuchtung
    Ubuntu-Linux hat inzwischen eine stattliche Anzahl von Derivaten hervorgebracht. Wir stellen den jüngsten Spross Geubuntu vor.
  • Schlanke Desktopalternative Enlightenment
    Die Desktopumgebung Enlightenment ist nicht nur leichtgewichtig und schnell, sondern auch modisch schick – das sagen zumindest die Entwickler. Doch gut aussehen alleine reicht nicht. Wie schlägt sich Enlightenment E17 im Alltag?
  • Der Window-Manager Enlightenment DR17
    Der Window-Manager Enlightenment hat eine begeisterte Fangemeinde, doch die nächste Version lässt seit Jahren auf sich warten. Wer sich an die Development Release 17 wagt, wird bereits jetzt mit einer ästhetischen und sehr flexiblen Oberfläche belohnt.

Kommentare

1149 Hits
Wertung: 130 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...