Eclipse SDK wird 4.0

Eclipse SDK wird 4.0

Neuer Arbeitsplatz

Anika Kehrer
29.07.2010
Die jetzt veröffentlichte Eclipse-Version 4.0 richtet sich an die "Early Adopter" der Eclipse- und Plugin-Entwickler.

Die neue Eclipse-Version ermöglicht Programmierern mittels eines neuen UI-Frameworks zum Beispiel gezielte Widget-Anordnung an der Oberfläche. Neu ist auch die Möglichkeit, das Aussehen von Anwendungen mit CSS zu steuern. Was fürs Auge: Die Workbench, also die Arbeitsfläche, ist erneuert worden. Dazu kommen ein neues Suchfeld oder teilbare und flexibler anzuordnende Fenster. Unter der Haube gibt es einige architektonische Änderungen. Die wichtigsten Neuerungen gegenüber Eclipse 3.6 sind auf einer eigenen Seite versammelt.

Der Eclipse-Arbeitsplatz hat ein Face-Lifting erhalten.

Das Projekt adressiert das Eclipse SDK 4.0 an "Early Adopter", damit diese ihre auf Eclipse aufbauenden Projekte und Plugins an die neue Version heranführen. Sie ist also dazu gedacht, dass Entwickler sich damit an eine der nächsten gemeinsamen Eclipse-Releases vorbereiten, die "simultaneous Release" genannt wird und deren letzte Version Ende Juni Helios war.. Nicht empfohlen wird die Release hingegen Entwicklern, die Eclipse als Java-IDE einsetzen: Ihre benötigten Plugins werden darauf möglicherweise noch nicht laufen.

Eine Liste bekannter Einschränkungen folgt dem Quasi-Beta-Status auf dem Fuße und ist im Readme enthalten. Getestet wurde Eclipse 4.0 laut Readme für Red Hat 4 (64 Bit) und 5 (32 Bit), Suse 11 und Ubuntu 10.04 (jeweils 32 und 64 Bit). Zum Download stehen Tar-Archive bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...