Ganz einfach

Easypeasy 1.5 mit UXA-Support fertig

Easypeasy 1.5 mit UXA-Support fertig

Marcel Hilzinger
08.09.2009 Easypeasy 1.5 basiert auf Ubuntu 9.04 und bringt zusätzliche Pakete für den Netbook-Suppport mit. Die neue Version unterstützt erstmals den UXA-Treiber von Intel.

Easypeasy-Entwickler Jon Ramvi hebt im Announcement den neuen UXA-Treiber hervor. Easypeasy sei damit die erste Distribution, die auf Intel-Grafikkarten echtes 3D unter Compiz unterstütze. Zu den weiteren Neuerungen der Version 1.5 gehören:

  • Kernel 2.6.30
  • Schnellere Bootzeiten
  • Ext4 als Standarddateisystem
  • Banshee anstelle von Songbird
  • Mehr Netbooks unterstützt

Das neue EasyPeasy kommt zudem in einem frischen Look & Feel. Durch eine passende Repo-Datei kann EasyPeasy zwar auf sämtliche Ubuntu-Repositories zugreifen, die Ubuntu-Repos überschreiben aber keine EasyPeasy-spezifischen Dateien.

Grün statt braun: Das neue Theme von EasyPeasy 1.5.

Wie es sich für eine Netbook-Distribution gehört, steht das ISO-Image sowohl als DVD-Version als auch als USB-Abbild zum Download bereit. Details zur Distribution verrät die Projekt-Homepage.

Related content

  • Remote-Linux
    Das schnelle Internet macht's möglich: Booten oder installieren Sie eine Vielzahl von Linux-Distributionen direkt aus dem Netz.
  • Mein Linux
  • Das Multitalent
    Es muss nicht immer Gnome sein. Mit Kubuntu, Xubuntu und den Netbook-Varianten stehen gleich mehrere Alternativen bereit, die sich genauso gut für die tägliche Arbeit und das Vergnügen eignen.
  • Easy Peasy 1.0 erschienen
    Die für Netbooks optimierte Ubuntu-Version Ubuntu Eee heißt ab diesem Jahr Easy Peasy. Version 1.0 ist auf dem Level von Ubuntu 8.10.
  • Easy Peasy in Version 1.1
    Die aktualisierte Version der an Netbooks angepassten Ubuntu-Version Easy Peasy bringt wenig spektakuläre Neuerungen mit. Es gibt vor allem Updates am Artwork und einige überarbeitete Pakete.

Kommentare

1837 Hits
Wertung: 128 Punkte (9 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...