Easypeasy 1.5 mit UXA-Support fertig

Easypeasy 1.5 mit UXA-Support fertig

Ganz einfach

Marcel Hilzinger
08.09.2009 Easypeasy 1.5 basiert auf Ubuntu 9.04 und bringt zusätzliche Pakete für den Netbook-Suppport mit. Die neue Version unterstützt erstmals den UXA-Treiber von Intel.

Easypeasy-Entwickler Jon Ramvi hebt im Announcement den neuen UXA-Treiber hervor. Easypeasy sei damit die erste Distribution, die auf Intel-Grafikkarten echtes 3D unter Compiz unterstütze. Zu den weiteren Neuerungen der Version 1.5 gehören:

  • Kernel 2.6.30
  • Schnellere Bootzeiten
  • Ext4 als Standarddateisystem
  • Banshee anstelle von Songbird
  • Mehr Netbooks unterstützt

Das neue EasyPeasy kommt zudem in einem frischen Look & Feel. Durch eine passende Repo-Datei kann EasyPeasy zwar auf sämtliche Ubuntu-Repositories zugreifen, die Ubuntu-Repos überschreiben aber keine EasyPeasy-spezifischen Dateien.

Grün statt braun: Das neue Theme von EasyPeasy 1.5.

Wie es sich für eine Netbook-Distribution gehört, steht das ISO-Image sowohl als DVD-Version als auch als USB-Abbild zum Download bereit. Details zur Distribution verrät die Projekt-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 1 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...