ESA startet Projekt

ESA startet Projekt

Summer of Code in Space

Mathias Huber
20.07.2011
Die Europäische Raumfahrtagentur hat den Startschuss für ihren ersten "Summer of Code in Space" (SOCIS) gegeben. Ab sofort können sich Studenten um die Projektstipendien bewerben.

Das Programm richtet sich an Studenten aus der Europäischen Union zuzüglich der Schweiz und einiger Beitrittskandidaten. Die Teilnehmer arbeiten an Aufgaben, die als Mentoren ausgewählte Open-Source-Projekte stellen. Für den SOCIS 2011 sind unter anderem die KDE-Anwendungen Marble und KStars, das Video-Tool Ffmpeg, Stellarium, das Python-Framework SunPy und Robolab ausgewählt.

Die Bewerbungsfrist für Studierende dauert nur bis zum 27 Juli. Die Projektarbeit beginnt am 1. August und endet am 28. Oktober. Interessierte sollten die FAQ konsultieren, die zurzeit allerdings ausgerechnet den Punkt Bezahlung offenlassen. Danach wählen sie eine Mentor-Organisation und ein von dieser vorgeschlagenes Projekt aus. Das Bewerbungsformular findet sich nach Registrierung auf der Website des ESA Summer of Code in Space 2011.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...