Die zweite Beta ist da

Die zweite Beta ist da

Open Suse 12.2

Mathias Huber
21.06.2012
Nun steht die verspätete zweite Beta für Open Suse 12.2 zum Download bereit. Außerdem gibt es aus den Reihen der Distribution erste Vorschläge für einen verbesserten Release-Prozess.

Die Beta 2 enthält Kernel 3.4.2, GCC 4.7.1 und die jüngste Version von Googles Programmiersprache Go. Mozilla Firefox und Thunderbird sind in Version 13.0.1 dabei, KDE SC in Version 4.8.4. Die Betaversion steht in Form von ISO-Images zum Download bereit. Die Release Notes für die fertige Version entstehen einem Subversion-Repository bei der Open-Source-Plattform Berlios. Als Termin für die fertige 12.2 steht derzeit September 2012 im Raum.

Daneben hat Open Suses Community-Manager Jos Poortvliet einige Punkte aus der Diskussion über den Release-Prozess in einem Blogeintrag zusammengefasst. Offenbar besteht Konsens, dass Tumbleweed, die Rolling-Release-Variante von Open Suse, wichtiger werden soll. Dabei hat das von Greg Kroah-Hartman betreute Unterprojekt aber auch noch einige Schwächen, die die Entwickler verbessern möchten. Außerdem zeichnet sich ab, dass das Projekt den Release-Zyklus verlängern wird. Version 12.3 könnte dann Ende 2013 erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...