Debian-Bugs jagen in Berlin

Debian-Bugs jagen in Berlin

Partytime

Mathias Huber
30.06.2010
Debian-Maintainer Torsten Werner lässt im Juli eine Bug Squashing Party für die Linux-Distribution in Berlin steigen.

Die Jagd auf Softwarefehler soll in den Räumen der IT-orientierten Bürogemeinschaft Büro 2.0 im Gewerbegebiet Neukölln stattfinden. Als Termin schlägt der Debianer einen Wochentag im Juli vor, die Party soll ab 16 Uhr steigen. Zum Finden des Termins hat Werner einen Kalender beim Online-Dienst Doodle einegerichtet, den Interessenten mit Terminvorschlägen bestücken können.

Wissenswertes über Bug Squashing Partys (BSP), also Veranstaltungen zum konzertierten Ausbessern von Softwarefehlern, findet sich im Wiki des Debian-Projekts. Dort gibt es Informationen für Neulinge, die zum ersten Mal an einer BSP teilnehmen möchten, sowie für Engagierte, die eine solche Aktion organisieren möchten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...