Das junge Projekt Libre Office zeigt sich auf der Cebit 2011

Das junge Projekt Libre Office zeigt sich auf der Cebit 2011

Premiere

Mathias Huber
28.02.2011
Das im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Libre-Office-Projekt ist auf der Cebit 2011 mit Stand und Vortrag vertreten.

Die hinter der freien Bürosuite stehende Document Foundation präsentiert Version 3.3.1 in Halle 2 am Stand D 44. Trotz des neuen Namens dürften dort einige vertraute Gesichter zu sehen sein, die sich aus dem OpenOffice.org Deutschland e.V. rekrutieren.

Als Neuerungen gibt es die Portable-App-Ausgabe des Office-Pakets zu sehen, ebenso die Libre-Office-Box, ein CD-/DVD-Image, das wie früher die PrOOo-Box neben den Programmen auch Vorlagen, Erweiterungen, Dokumentation und weitere Zugaben enthält.

Auf der Vortragsbühne des Open Source Forum, ebenfalls in Halle 2, stellt Andreas Mantke am Samstag, 5. März, um 13 Uhr Libre Office Portable vor: "Haben Sie ihr Office in der Hosentasche dabei". Übrigens: Über das parallel weiter bestehende Projekt Openoffice.org spricht Louis Suarez-Potts bereits am Dienstag um 16 Uhr im Forum.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...