Pclinuxos.de gibt auf

Das deutsche PCLinuxOS-Portal stellt den Betrieb ein

Das deutsche PCLinuxOS-Portal stellt den Betrieb ein

Marcel Hilzinger
19.04.2009 Nach rund 4 Jahren Community-Arbeit stellt das deutsche PCLinuxOS-Portal per 31. Mai 2009 seinen Betrieb ein. Über die Gründe werden nur Andeutungen gemacht.

Wie der Administrator und Betreiber des Forums Lars Neubert gestern im Forum bekanntgab, stellt das Team den Betrieb des deutschen Forums unter der Adresse pclinuxos.de ein und bittet die Mitglieder auf das neu errichtete deutsche Forum auf pclinuxos.com umzuziehen. Die bisherigen Beiträge sollen so weit wie möglich auf die neue Seite übernommen werden. Das besonders aktive Fluxflux-Projekt, welches bei pclinuxos.de ebenfalls ein Forum betrieb, zieht auch auf eine andere Site um, allerdings steht noch nicht fest, wohin.

Zu den Gründen des plötzlichen Aus äußert sich der Forenbetreiber nicht, da er keine rechtlichen Probleme und unangenehmen Telefonanrufe verursachen möchte.

Laut diversen Andeutungen und früheren Ereignissen im Forum hängt die Schließung aber vermutlich mit der Firma Freies OpenSource Unternehmen (Geschäftsführer Chris Unger) zusammen, die mehrere Dutzend Linux-Foren und Internetshops betreibt. Die Shops bieten unter anderem USB-Sticks und ISO-Images mit vorinstalliertem PCLinuxOS zum Verkauf an. Darunter sollen sich veraltete Versionen von PCLinuxOS und fehlerhafte Datenträger befinden, so dass sich Neubert im Herbst letzten Jahres nach diversen Beschwerden im Forum dazu gezwungen sah, vor dem Kauf solcher ISO-Images abzuraten.

Ein weiterer Streitgrund zwischen den Forenbetreibern und der Firma Freies OpenSource Unternehmen: Unger wollte unter der Domain pclinuxos-forum.com ein inoffizielles PCLinuxOS-Forum betreiben, das seinen Betrieb allerdings auf Intervention von pclinuxos.de wegen der unerlaubten Verwendung des registrierten Warenzeichens PCLinuxOS wieder einstellen musste.

Daraufhin reagierte anscheinend die Firma von Chris Unger mit (rechtlichen?) Schritten, so dass sich die Forenbetreiber von pclinuxos.de entschlossen, die Site per 31. Mai zu schließen und die Nutzer auf pclinuxos.com umzuleiten. Die genauen Gründe, die zur Schließung führten, bleiben aber vorerst unbekannt.

PCLinuxOS ist eine benutzerfreundliche Desktop-Distribution aus den USA mit dem Schwerpunkt auf Multimedia-Unterstützung. Die aktuelle Version 2009.1 erschien am 11. März 2009. Neben der Haupt-Variante mit KDE als Desktop gibt es auch Gnome-, Fluxbox- und weitere Versionen, zum Beispiel speziell auf Netbooks angepasste.

Ähnliche Artikel

  • Mal was anderes
    PCLinuxOS steht bei Distrowatch auf Platz 1 der meistbesuchten Seiten und hat sogar Ubuntu überholt. Darum ist es Zeit, einen Blick auf diese Distribution zu werfen.
  • Aus der Ecke
    PCLinuxOS gehörte lange zu den Geheimtipps. Inzwischen spricht das System durchgehend Deutsch und öffnet sich so einer neuen Zielgruppe.
  • Schaulaufen auf dem PCLinuxOS-Desktop
    Aktuelle Software testen ohne Gefahren – das ermöglicht das Live-System PCLinuxOS 2007 auf der Heft-DVD. Gefällt das System, dann braucht es nur wenige Klicks zur richtigen Installation.
  • Neue PCLinuxOS-Version 2010 zum Download bereit
    Bill Reynolds hat eine neue Version von PCLinuxOS zum Download freigegeben. Sie enthält unter anderem den Kernel 2.6.32 mit dem BFS-Scheduler von Con Kolivas.
  • Fotofanatiker
    Die Digitalfoto-Edition von PCLinuxOS enthält alle wichtigen Werkzeuge, um Ihre Bilder in vielfältiger Weise zu bearbeiten und zu verwalten.

Alles Ausklappen

Kommentare
jetzt äußert sich der beschuldigte
C.Unger (unangemeldet), Donnerstag, 30. April 2009 14:30:02
Ein/Ausklappen
-
Re: jetzt äußert sich der beschuldigte
C.Unger (unangemeldet), Donnerstag, 30. April 2009 14:50:58
Ein/Ausklappen
-
Re: jetzt äußert sich der beschuldigte
Woodstock (unangemeldet), Donnerstag, 30. April 2009 15:37:18
Ein/Ausklappen
-
Re: jetzt äußert sich der beschuldigte
C.Unger (unangemeldet), Donnerstag, 30. April 2009 16:08:21
Ein/Ausklappen
-
Re: jetzt äußert sich der beschuldigte
Woodstock (unangemeldet), Donnerstag, 30. April 2009 16:44:16
Ein/Ausklappen
Interessant zu lesen
Albus (unangemeldet), Sonntag, 19. April 2009 19:35:37
Ein/Ausklappen
Albus
Albus (unangemeldet), Sonntag, 19. April 2009 18:19:00
Ein/Ausklappen
-
Re: Albus
Antje Böhm (unangemeldet), Sonntag, 19. April 2009 23:56:12
Ein/Ausklappen
-
Re:
Canary (unangemeldet), Montag, 20. April 2009 01:43:26
Ein/Ausklappen
-
Finde ich gut
Poppeye (unangemeldet), Mittwoch, 13. Mai 2009 04:43:33
Ein/Ausklappen
-
Re: Finde ich gut
Woodstock (unangemeldet), Freitag, 22. Mai 2009 23:58:49
Ein/Ausklappen
-
Re: Finde ich gut
Woodstock (unangemeldet), Dienstag, 26. Mai 2009 14:31:01
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...