XZ-Kompression und Brasilianisch

Clonezilla lernt dazu

Clonezilla lernt dazu

Mathias Huber
27.07.2011
Clonezilla Live, eine Linux-CD zum Sichern und Wiederherstellen von Festplattenpartitionen, ist in Version 1.2.9-19 mit aktualisierter Software erhältlich.

Der Softwarebestand entspricht nun Debian unstable vom 22. Juli 2011. Die neue Release enthält Kernel 2.6.39-3, Partclone 0.2.24. sowie Pbzip2 in Version 1.1.4. Dank XZ-Kompression ist das ISO-Image nur noch 31 MByte groß. Bei den Sprachen ist brasilianisches Portugiesisch hinzugekommen, außerdem haben die Entwickler einen Bug behoben, der das Klonen von einer Disk auf eine andere vereitelte.

Weitere Informationen gibt es auf der Clonezilla-Homepage. Dort steht auch das CD/USB-Image der neuen stabilen Live-Version zum Herunterladen bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...