XZ-Kompression und Brasilianisch

Clonezilla lernt dazu

Clonezilla lernt dazu

Mathias Huber
27.07.2011
Clonezilla Live, eine Linux-CD zum Sichern und Wiederherstellen von Festplattenpartitionen, ist in Version 1.2.9-19 mit aktualisierter Software erhältlich.

Der Softwarebestand entspricht nun Debian unstable vom 22. Juli 2011. Die neue Release enthält Kernel 2.6.39-3, Partclone 0.2.24. sowie Pbzip2 in Version 1.1.4. Dank XZ-Kompression ist das ISO-Image nur noch 31 MByte groß. Bei den Sprachen ist brasilianisches Portugiesisch hinzugekommen, außerdem haben die Entwickler einen Bug behoben, der das Klonen von einer Disk auf eine andere vereitelte.

Weitere Informationen gibt es auf der Clonezilla-Homepage. Dort steht auch das CD/USB-Image der neuen stabilen Live-Version zum Herunterladen bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...