Home / Nachrichten / Chrome 26 ist da

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Chrome 26 ist da
WebRTC P2P DataChannls und verfeinerte Rechtschreibprüfung

Chrome 26 ist da

27.03.2013
Chrome 26 hat nun einen stabilen Status erreicht. Die neue Version des Browsers bringt einige spannende Neuerungen mit, darunter eine ausgefeiltere Rechtschreibprüfung und WebRTC P2P DataChannels.

Chrome 26 ist da und bringt laut den Release Notes unter anderem eine Rechtschreibkorrektur mit. Die gibt es bisher zwar nur für die englische Sprache, aber sie ist interessant, weil sie die richtige Schreibung eines Wortes anhand des Kontextes zu ermitteln versucht. Damit korrigiert Googles Browser also auch richtig geschriebene, aber falsch eingesetzte Wörter. Nutzt der Chrome-Anwender zudem die Cloud, lassen sich Einträge im Benutzerwörterbuch mit anderen Chrome-Instanzen synchronisieren. Wann das Feature für andere Sprachen folgt, bleibt allerdings unklar.

Für Linux-Nutzer ist ein asynchron arbeitender DNS-Resolver an Bord, der die Namensauflösung über Prefetching beschleunigen soll. Daneben stopfen Googles Entwickler eine Reihe von schweren und minder schweren Sicherheitslecks. Nicht zuletzt erlaubt Chrome 26 WebRTC P2P Data Channels: Eine auf dieser Technologie und PeerJS basierende Browser-Chat-Demo lässt sich mit Chrome 26 testen. Sie erlaubt es, mit dem Gegenüber zu chatten und sich Dateien zu schicken - vorausgesetzt die Firewall spielt mit. WebRTC soll in Zukunft auch plugin-freie Videochats ermöglichen.

Wer Chrome 26 für Linux herunterladen will, wird auf Googles Webseite fündig. Beim Installieren des Pakets ergänzt Google automatisch ein Repository für Chrome, um stets Updates einzuspielen. Wer das nicht mag, soll vor dem Installieren sudo touch /etc/default/google-chrome eingeben.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare

1125 Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...