CfP bis 24. Januar

CfP bis 24. Januar

Linuxtag 2012 sucht Vorträge

Ulrich Bantle
16.12.2011
Der Linuxtag 2012 (23. bis 26. Mai) in Berlin sucht Vorträge.

Bis zum 24. Januar sind Interessenten aufgefordert, ihre Vorschläge einzuschicken. Die Themen dürfen von Android über Storage bis Monitoring reichen. Das freie Vortragsprogramm des Linuxtag ist riesig, etwa 250 Beiträge sollen es auch zum 18. Linuxtag werden. Die thematischen Schwerpunkte heißen "Android Mods und Devs", "Enterprise-Storage von Flash bis SSD" sowie "Monitoring und Konfigurationsmanagement".

Für die Vorschläge ist das Virtual Conference Center die richtige Anlaufstelle. Wer an einem spannenden Open-Source-Projekt arbeitet ist ebenso als Vortragender aufgerufen wie Teilnehmer, die freie Software im Serverraum oder Rechenzentrum einsetzen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...