CfP bis 24. Januar

CfP bis 24. Januar

Linuxtag 2012 sucht Vorträge

Ulrich Bantle
16.12.2011
Der Linuxtag 2012 (23. bis 26. Mai) in Berlin sucht Vorträge.

Bis zum 24. Januar sind Interessenten aufgefordert, ihre Vorschläge einzuschicken. Die Themen dürfen von Android über Storage bis Monitoring reichen. Das freie Vortragsprogramm des Linuxtag ist riesig, etwa 250 Beiträge sollen es auch zum 18. Linuxtag werden. Die thematischen Schwerpunkte heißen "Android Mods und Devs", "Enterprise-Storage von Flash bis SSD" sowie "Monitoring und Konfigurationsmanagement".

Für die Vorschläge ist das Virtual Conference Center die richtige Anlaufstelle. Wer an einem spannenden Open-Source-Projekt arbeitet ist ebenso als Vortragender aufgerufen wie Teilnehmer, die freie Software im Serverraum oder Rechenzentrum einsetzen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...