Cebit 2010: Limux-Projekt stellt erfolgreiche OpenOffice-Migration vor

Cebit 2010: Limux-Projekt stellt erfolgreiche OpenOffice-Migration vor

15 000 OpenOffice-Arbeitsplätze

Mathias Huber
01.03.2010 Die kommunale IT der Stadt München berichtet auf der Cebit von ihrer Umstellung der Arbeitsplatzrechner auf Linux und OpenOffice.

Die Migration auf das freie Office-Paket ist abgeschlossen: Alle 15.000 Büro-PCs der Stadtverwaltung arbeiten mit OpenOffice, sei es unter Linux oder unter Windows. Im Bereich Cebit Open Source beantworten Fachleute der Stadt und des Dienstleisters DBI Fragen zur Office-Migration (Stand F24). Dort ist auch die Eigenentwicklung Wollmux zusehen, die sich um Briefköpfe, Vorlagen und Textbausteine kümmert.

Auf der Vortragsbühne des Open Source Forum in Halle 2 verraten die Münchner ihre Erfolgsrezepte für die Office-Umstellung. Der Vortrag findet am Freitag, 5. März um 9:15 Uhr statt und ist auch live im kostenlosen Videostream von Linux-Magazin Online zu sehen.

Erkenntnisse aus der Linux-Migration der Arbeitsplätze zeigt das Münchner Limux-Team zusammen mit IBM in Halle 9 an Stand C67. Big Blue unterstützt das städtische Projekt seit Ende 2009 in Sachen Projektmanagement und IT-Architektur.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 1 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...