Canonical bringt Firefox-Update für Hardy, Jaunty, Karmic und Lucid

Canonical bringt Firefox-Update für Hardy, Jaunty, Karmic und Lucid

Firefox-Update für alle

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Canonical wird in Kürze für sämtliche noch unterstützten Ubuntu-Versionen ein Update von Firefox auf Version 3.6.4 durchführen. Damit will man sich das Patchen von veralteten Versionen ersparen.

Um möglichst wenige Browser-Versionen parallel pflegen zu müssen, hat sich die Mozilla-Foundation entschlossen, den Support für die Versionen 3.0 einzustellen und sich auf die Zweige 3.5 und 3.6 zu konzentrieren. Damit bringt Mozilla den Ubuntu-Hersteller Canonical in Zugzwang, da auf den meisten älteren Ubuntu-Versionen noch Firefox 3.0 zum Einsatz kommt.

Canonical hat sich nun entschlossen, bei sämtlichen noch unterstützten Ubuntu-Versionen (8.04 bis 10.04 außer 8.10) ein Versionsupdate von Firefox vorzunehmen, wie Sebastien Bacher auf der Ubuntu-Entwicklermailingliste ankündigte. Das neue Support-Modell erklärt das Ubuntu-Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...