Call for Papers für das Open-Source-Forum verlängert

Call for Papers für das Open-Source-Forum verlängert

Cebit:

Hans-Jörg Ehren
20.12.2011
Die Frist für den Call for Papers zum Open-Source-Forum der Cebit 2012 ist verlängert worden.

Interessierte werden gebeten, ihre Vorträge bis zum 8. Januar einzureichen. Vorschläge mit Vortragstitel, Informationen zum Sprecher und einer Kurzbeschreibung des Inhalts bitte an die Mailadresse: callforpapers@linuxnewmedia.de.

Gesucht werden Praktiker, die über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung und beim Einsatz freier Software berichten. Gefragt sind innovative Produkte und neue Projekte sowie Open Source-und Linux-spezifische Technologien. Weitere Informationen gibt es in dieser Meldung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...