Mit Grub 2

Calculate Linux in neuer Version

Calculate Linux in neuer Version

Mathias Huber
01.07.2011
Die Gentoo-basierte Distribution Calculate Linux ist in Version 11.6 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die neue Release macht Grub 2 zum Standard-Bootloader, bereits vorhandene Betriebssysteme werden erkannt. Ein Dialog zur Auswahl der Grafiktreiber bietet unter anderem Nouveau und den proprietären ATI-Treiber an, Nvidia-Treiber werden erst nach der Basisinstallation auf Wunsch eingespielt. Standardmäßig kommen freie Grafiktreiber mit KMS-Unterstützung zum Einsatz. Desktopanwender können das Netzwerk wahlweise mit OpenRC oder Network Manager konfigurieren.

Version 11.6 ist in der Desktop-Ausgabe wahlweise mit KDE 4.6.4, Gnome 2.32 oder XFCE 4.8 zu haben, unter den weiteren Anwendungen finden sich Chromium 12.0.742.91 und Libre Office 3.3.3. Der Calculate Directory Server (CDS) verwendet OpenLDAP 2.4.24, Postfix 2.7.4, ProFTPD 1.3.3e und Samba 3.5.8. Als Kernel kommt in allen Ausgaben Version 2.6.38.8 zum Einsatz. Ebenfalls aktualisiert haben die Entwickler Calculate Linux Scratch, mit dem sich maßgeschneiderte Betriebsystem-Images bauen lassen.

Weitere Details finden sich in den Release Notes. Dort sind auch die ISO-Images für i686 zum Herunterladen verlinkt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...