CAD-Lösung Ares Commander neu für Linux erhältlich

CAD-Lösung Ares Commander neu für Linux erhältlich

Go Linux

Ulrich Bantle
30.09.2010
Die in Berlin ansässige Gräbert GmbH hat ihre kommerzielle 2D/3D-CAD-Software "Ares Commander Edition" in einer Linux-Version veröffentlicht.

Optimiert ist Ares-Linux auf die 32-Bit-Ausgaben von Ubuntu 9.10, Fedora 11, Suse 11.2 und Mandriva 2010. Ausgaben für weitere Linux-Distributionen sollen folgen. Bis auf Mandriva gibt die Website des Hersteller jeweils Gnome als Desktop-Voraussetzung an. Auf Nachfrage heißt es aber von Gräbert, dass auch KDE unterstützt sei. Bei der Gelegenheit heißt es auch, dass eine 64-Bit-Ausgabe in den nächsten Monaten folgen soll.

Geteilte Ansicht in Ares.

Gräbert zählt die Bereiche AEC (Architecture/Engineering/Construction) und MCAD (Mechanical CAD) zu den Einsatzmöglichkeiten seiner Software. Die Versionen für Linux, Mac OS X und Windows sind untereinander kompatibel, was den Datenaustausch betrifft, betont der Hersteller. Nutzer der Linux-Ausgabe können zwischen einem Linux-spezifischen und einem an Windows angepassten Interface wählen. Für die CAD-Anwender immer wichtig: Die Befehle für beide Interfaces sind AutoCAD-kompatibel. Das Linux-Ares soll auch nahezu auf alle CAD-Befehle gehorchen. Auf Sprachnotizen und Rechtschreibprüfung müssen Linux-Nutzer derzeit aber noch verzichten. Anwendungsentwicklungen seien mit Lisp, C/C++ und dem DRX API möglich.

Konstruktionshilfe nun für Linux.

Es ist eine 30-Tage-Testversion bei Gräbert zu haben. Die Linux-Versionen sind je nach Distribution als Deb- und RPM-Pakete sowie als Tarball zu haben. Als Einführungsangebot gilt laut Hersteller noch bis Ende des Jahres ein Preis von 495 Euro, der Listenpreis betrage 995 Euro.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...