Fehlersuche

Bug Hunting Session bei Libre Office

Bug Hunting Session bei Libre Office

Mathias Huber
21.12.2011
Die Document Foundation lädt am 28. und 29. Dezember zur kollektiven Jagd auf Bugs in Libre Office ein.

Die erste virtuelle Bug Hunting Session des Projekts soll der Qualität der kommenden Libre-Office-Version 3.5 zu Gute kommen. Wer mitmachen möchte, benötigt einen PC mit Linux, Mac OS X oder Windows sowie die Beta-Version der 3.5. Per IRC-Chat und Mail werden an den Aktionstagen von 9 bis 23 Uhr erfahrene Entwickler den Teilnehmern zur Seite stehen, teilt das Projekt mit.Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es im Libre-Office-Wiki.

Die Verbesserungen der Fehlerjagd gehen in den Release Candidate 1 ein, der Mitte Januar Gegenstand einer weiteren Bug Hunting Session werden soll.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...