Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Mit UEFI-Boot

Mathias Huber
29.05.2012
Die auf Arch Linux basierende Distribution Bridge ist in Version 2012.5 erhältlich.

Nach Angaben der Macher bootet mit der Bridge-Live-CD in 64 Bit erstmals eine Arch-basierte Distribution von Rechnern mit dem Bios-Nachfolger (U)EFI. Weitere Neuerungen: Die Desktopumgebung Xfce erfuhr ein Update auf Version 4.10, der Display Manager LXDM ersetzt in dieser Konfiguration LightDM. Daneben haben die Entwickler Probleme mit Gnome-Screensaver, Sudo und den GCC-Bibliotheken behoben.

Bridge Linux steht in der neuen Version in Varianten mit Xfce, Gnome 3, KDE und LXDE zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....