Mit UEFI-Boot

Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Bridge Linux 2012.5 ist fertig

Mathias Huber
29.05.2012
Die auf Arch Linux basierende Distribution Bridge ist in Version 2012.5 erhältlich.

Nach Angaben der Macher bootet mit der Bridge-Live-CD in 64 Bit erstmals eine Arch-basierte Distribution von Rechnern mit dem Bios-Nachfolger (U)EFI. Weitere Neuerungen: Die Desktopumgebung Xfce erfuhr ein Update auf Version 4.10, der Display Manager LXDM ersetzt in dieser Konfiguration LightDM. Daneben haben die Entwickler Probleme mit Gnome-Screensaver, Sudo und den GCC-Bibliotheken behoben.

Bridge Linux steht in der neuen Version in Varianten mit Xfce, Gnome 3, KDE und LXDE zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...