Am Puls der Musik

Banshee 1.5.0 bringt Neues

Banshee 1.5.0 bringt Neues

Kristian Kißling
02.06.2009 Mit Version 1.5.0 legt das Banshee-Projekt einen Boxenstopp vor der nächsten großen Version 1.6 ein. Die Software importiert in der neuen Ausgabe automatisch die Rhythmbox-Kollektionen samt Metadaten, fördert die Creative Commons und nimmt der Musiksammlung des Anwenders den Puls.

Dreißig Leute haben sechs Monate an der Software gearbeitet: Nun gibt es den Audioplayer Banshee in Version 1.5.0. Diese scheint - nach den Versionen 1.2 und 1.4 - lediglich ein Vorläufer für die nächste stabile Version 1.6 zu sein, weshalb die Entwickler sie zugleich auch als Version 1.6 Beta 1 bezeichnen.

Zu den neuen Features gehört die Integration eines Rhythmbox-Importers, der die Musiksammlung ebenso übernimmt wie die Bewertungen, Abspielstatistiken und Playlisten. Das neue Feature wird sich als praktisch erweisen, da Banshee in Ubuntu 9.10 aller Voraussicht nach den Platz von Ubuntus bisherigem Stammplayer Rhythmbox einnimmt.

Banshee 1.5.0 entdeckt nun auf Wunsch automatisch die Beats per Minute (BPM) für die einzelnen Songs in der Musiksammlung und trägt diese in die Metadaten ein. Bei extrem verschwurbelten Stücken erhält der Benutzer auch die Möglichkeit, per "Tap"-Button den Rhythmus vorzuklopfen. Um die Funktion zu nutzen, müssen die Anwender das Gstreamer-Plugin bpmdetect installieren, das sich im Paket "gstreamer-plugins-bad" versteckt.

Banshee fördert in der neuen Version zudem freie Musik stärker und bringt eine massive Unterstützung für die freien Creative-Commons-Lizenzen mit: Die Software zeigt entsprechende Lizenz-Tags bei Songs an, die korrekt als CC-lizensiert getaggt wurden - diese Tags lassen sich auch manuell nachbearbeiten. Zudem existiert ein Link zu einem Last.FM-Channel, der nur Musik anbietet, die unter der Creative Commons steht.

Da die meisten Anwender keine Lust haben, die Qualität ihrer Songs zu beurteilen, übernimmt Banshee diese Aufgabe zum Teil: Das Programm vergibt Punkte zwischen 0 und 100, je nachdem, ob und ab welcher Stelle der User einen Song überspringt. Hört er also einen Song sehr oft, hat ihn dann satt und überspringt ihn ständig, sinkt der zugehörige Punktestand.

Daneben bringt die Software noch zahlreiche kleine Verbesserungen mit: Video-, Musik- und Podcast-Bibliotheken kann der Anwender neuerdings getrennt voneinander festlegen. Banshee spielt jetzt Playlists im XSPF-Format ab, lädt ASF-Playlists und blockiert nicht länger neue und exotische Audio-Formate wie MTM, MOD, S3M. Der Anwender kann mehrere Podcasts auf einen Streich herunterladen, abbestellen und aktualisieren. Noch mehr Veränderungen und zahlreiche Fehlerbereinigungen listet die Ankündigung der neuen Version auf. Wer Banshee herunterladen will, wartet, bis es eine aktualisierte Version im Paketmanager gibt oder installiert die Software aus dem Quellcode, den die Webseite zum Download anbietet.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Banshee spielt jetzt Playlists im XSPF-Format ab
Harry (unangemeldet), Sonntag, 20. Dezember 2009 12:25:20
Ein/Ausklappen

Hallo,

genau zu o.a. Thema habe ich Probleme. Ich versuche eine wiedergabeliste im xspf-Format zu laden, doch der vorgang dauert nun schon über eine Stunde und ist noch nicht zu Ende. Es gibt keine Fehlermeldungen und mehrere Versuche führten zum selben Ergebnis. In VLC läuft die Playlist problemlos.

Harry


Bewertung: 176 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...