BG-Rescue bootet von USB

BG-Rescue bootet von USB

Rettung 2.0.0

Mathias Huber
05.12.2011
BG-Rescue Linux, eine minimalistische Distribution zur Datenrettung, lässt sich in Version 2.0.0 auch von einem USB-Medium booten.

Das ergänzt die bisherigen Startmethoden mit Hilfe von zwei Disketten oder einer CD. Die Medien lassen sich übrigens nach dem Booten entfernen, da BG-Rescue komplett aus dem RAM läuft. Daneben gibt es aktualisierte Software wie Busybox 1.19.3 (mit Patches für Getty und Modinfo), Dosfstools 3.0.12 und Lrzip 0.608. Für Lese- und Schreibunterstützung auf Windows-Partitionen sorgt Ntfs-3g_ntfsprogs in Version 2011.4.12.
BG-Rescue Linux läuft auf Rechnern, die mindestens einen 486-DX-Prozessor und 20 MByte Arbeitsspeicher besitzen. Es verwendet Kernel 2.4, unterstützt aber auch modernere Hardware wie SATA-Platten. Die Distribution kann etwa Partitionen kopieren oder das Antivirenprogramm F-Prot herunterladen und ausführen.
Weitere Informationen sowie verschiedene Image-Dateien für Version 2.0.0 stehen auf der BG-Rescue-Homepage bereit.

Ähnliche Artikel

  • Neues rund um Linux
  • SystemRescueCD 1.2.0
    Version 1.2.0 der Rettungsdistribution SystemRescueCD bringt allerhand Veränderungen mit. Besonders der FSArchiver leistet in der neuen Version mehr.
  • Momentaufnahme
    Hängt das System, stellt eine Neuinstallation oft die letzte Rettung dar, kostet aber je nach Anwendungsvielfalt sehr viel Zeit. Ein rechtzeitiger Schnappschuss mit Mondo Rescue erspart die Prozedur und bringt das System in wenigen Minuten wieder auf die Beine.
  • System Rescue CD 2.2.0 erhältlich

    Die Gentoo-basierte Rettungsdistribution System Rescue CD ist in Version 2.2.0 mit aktualisierter Software erhältlich.
  • Exklusiv: LinuxUser Rescue CD 10.10
    Wenn nichts mehr geht, hilft die LinuxUser Rescue CD weiter. Sie enthält alle wichtigen Werkzeuge, um ein System zu analysieren und wieder flott zu bekommen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...