Auf der Cebit sind Bücher und Online-Trainings zu gewinnen

Auf der Cebit sind Bücher und Online-Trainings zu gewinnen

LPI-Quiz

Anika Kehrer
21.02.2011
Das Linux Professional Institute Central Europe (LPI) testet Linux-Wissen und bedenkt den Gewinner mit Online-Trainings und Fachbüchern.

Interessierte Teilnehmer finden sich von Dienstag bis Samstag um 17.00 bei der Vortragsbühne von Univention ein (Halle 2, Stand D36). Auf der Bühne testen Anselm Lingnau und Ingo Wichmann "auf unterhaltsame Weise" das Linux- und Open-Source-Wissen der Zuschauer. Lingnau ist Fachbuchautor und Trainer bei der Firma Linup Front: Für seinen Arbeitgeber betreibt er seit 2008 das Portal LPI Academy. Wichmann ist neben seiner Tätigkeit als Trainer auch Geschäftsführer des dedizierten Linux-Seminarhotels Linuxhotels. Außerdem ist er seit 2010 Vorsitzender des Linuxtag e.V..

Zu gewinnen gibt es täglich ein Online-Training der beim Linux-Magazin Online angesiedelten Linux-Magazin Academy, und zwar wahlweise zu LPI-Prüfung 101, 102, 201 oder 202 (Wert: jeweils rund 300 Euro). Außerdem finden täglich Bücher zu LPIC-1 und LPIC-2 ein neues Zuhause, die der Verlag Open Source Press herausgibt (Wert: pro Buch rund 40 Euro).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 0 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...