Asus X101 kommt mit Meego

Asus X101 kommt mit Meego

Superdünnes Netbook angekündigt

Ulrich Bantle
03.08.2011
Das bei der Computex im Mai vorgestellte Netbook Eee-PC X101 mit dem von Intel geförderten Meego-Betriebssystem kommt laut Asus Mitte August in den deutschen und österreichischen Handel.

Die Preisempfehlung des Herstellers für das Zehnzöller-Netbook mit mattem Display lautet auf 170 Euro. Mit 18 Millimeter Tiefe und 920 Gramm Gewicht sieht sich Asus das dünnste und leichteste Netbook der Welt verkaufen. Nutzer müssen sich allerdings auch auf eine dünnere Ausstattung gefasst machen: Das X101 gilt als Surfgerät mit Hang zu sozialen Netzwerken, bringt eine 0,3 Megapixel Webcam und 8 GByte SSD-Speicher mit, 1 GByte Arbeitsspeicher und einen Intel Atom N435 Prozessor. Asus lässt Nutzer zudem auf weitere 2 GByte Online-Speicher via Asus Webstorage zugreifen sowie auf den Asus Appstore. Zur Zielgruppe zählt Asus auch jugendliche Nutzer: Chiclet-Tastatur und großes Touchpad sollen Kinderhänden entgegenkommen. Zur Wahl stehen die Gehäusefarben weiß, schwarz, rot und braun.

Asus Eee-PC X101 mit Meego und Intel Atom-Prozessor.

Die weiteren Spezifikationen:
Display: 10,1 Zoll, 1024 x 600 Pixel.
CPU: Intel Atom™ N435 (1,33 GHz).
Chipsatz: Intel NM10.
Grafik: integriert (GMA 3150).
WLAN 802.11 b/g/n.
Arbeitsspeicher: 1 GByte DDR3 667 MHz (1 Slot, maximal 2 GByte)
Festplatte: 8 GByte SSD plus 2 GByte Webstorage (Dropbox)
High-Definition Audio Codec, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
Schnittstellen: 2 x USB 2.0, Audio In/Out
Card Reader: Micro SD (SDHC)
Akku: 3 Zellen Lithium-Ionen (2600 mAh)/30 Watt
Gewicht: 920 Gramm
Abmessungen: 262 x 180 x 17,6 mm

Gummierte (Chiclet-)Tastatur und großes Touchpad sollen auch für Kinderhände tauglich sein.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Gutes Netbook
Jacke Hose (unangemeldet), Freitag, 26. August 2011 13:38:57
Ein/Ausklappen

Ubuntu scheint drauf zu laufen. Für diesen Preis ein echt gutes Netbook, wie erste Eindrücke zeigen: http://netbook-dealer.de/x101 Aber trotzdem würde ich noch warten, ob die Konkurrenz ber der Preisschlacht mitmacht. Der Käufer kann ja nur profitieren.


Bewertung: 278 Punkte bei 89 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...