Auf Squeezes Fährte

Aptosid 2011-01 mit aktuellem Kernel

Aptosid 2011-01 mit aktuellem Kernel

Mathias Huber
08.02.2011
Das Aptosid-Team hat seine auf Debian Sid basierende Linux-Distribution in Version 2011-01 veröffentlicht.

Die Release verwendet den aktuellen Linux-Kernel 2.6.37, der unter anderem die Performance des Ext-4-Dateisystems verbessert. Daneben führt der neue Systemkern das USB Attached SCSI Protocol (UASP) für USB 3.0 ein und unterstützt Grafikkarten mit Intels Sandy-Bridge-Chip. Außerdem haben die Kernelentwickler das Big Kernel Lock (BKL) entfernt, was geringere Latenzen verspricht, beispielsweise bei der Audio-Bearbeitung.

Die Veröffentlichung von Aptosid 2011 fällt mit der von Debian Squeeze zusammen. Die Aptosid-Macher betonen jedoch, dass ihre Distribution neuere Pakete enthalte, vor allem was Security-relevante Software betreffe. Sobald das Debian-Projekt den Freeze für Sid aufhebe, werde es weitere Updates mit großen Änderungen geben, unter anderem KDE 4.6, Xserver-xorg-core 1.9.3 und die Entfernung von HAL. Bei den Dist-Upgrades sollten die Anwender daher vorsichtig sein und sich zuerst auf Aptosid.com über Upgrade-Probleme informieren.

Weitere Informationen sowie ISO-Images mit unterschiedlichen Desktopumgebungen gibt es auf der Aptosid-Homepage. Die neue Version verwendet als Codenamen übrigens "Geras", die Bezeichnung für den griechischen Gott des Greisenalters.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...