Sicherheitsupdate

Apache HTTP-Server 2.2.20 macht DoS-Lücke dicht

Apache HTTP-Server 2.2.20 macht DoS-Lücke dicht

Ulrich Bantle
31.08.2011
Mit Version 2.2.20 des populären Apache HTTP-Servers schließen die Entwickler eine Lücke, die zum Denial-of-Service genutzt werden konnte.

Das Apache-Projekt hat die "Range Header DoS Vulnerability", die auch als Apacke-Killer bekannt wurde, in den Apache Webservern 1.3 und 2.x geschlossen. Das Update dürfte bereits über die jeweiligen Linux-Distributionen verteilt werden. Die Lücke im Webserver ließ sich für eine Denial-of-Service-Attacke nutzen. In einem aktuellen Insecurity Bulletin auf Linux-Magazin Online beschreibt Sicherheitsfachmann Mark Vogelsberger den Exploit ausführlich. Der Download der aktuellen Apache-Server-Versionen ist auch über die Spiegelseiten des Apache HTTP-Projekts zu haben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...