Anbindung für Big Data und NoSQL

 Anbindung für Big Data und NoSQL

Jaspersoft 4.5

Mathias Huber
08.12.2011
Der Hersteller Jaspersoft hat seine gleichnamige Business-Intelligence-Software in Version 4.5 mit neuen Features veröffentlicht.

Die neue Release erweitert die Auswahl der Datenquellen. Nativen Zugriff bietet sie zum einen auf so genannte Big-Data-Speicher wie Apache Hadoop, zum andern auf NoSQL-Datenbanken wie Cassandra, CouchDB, MongoDB, Redis und Riak. Das webbasierte Design-Tool unterstützt nun Drag & Drop, daneben gibt es nun iPad-Unterstützung und und ein iOS-Entwicklerkit. Außerdem haben die Entwickler die Performance der Engine verbessert und die Optionen für den Excel-Export erweitert.

Jaspersoft ist in einer Community-Version unter GPL erhältlich. Einige Features bleiben allerdings den kostenpflichtigen Varianten Express, Professional und Enterprise vorbehalten, für die der Hersteller auch Support bietet. Eine Feature-Matrix gibt einen Überblick. Weitere Informationen, Dokumente und Downloads gibt es auf der Jaspersoft-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...