Jaspersoft 4.5

 Anbindung für Big Data und NoSQL

Anbindung für Big Data und NoSQL

Mathias Huber
08.12.2011
Der Hersteller Jaspersoft hat seine gleichnamige Business-Intelligence-Software in Version 4.5 mit neuen Features veröffentlicht.

Die neue Release erweitert die Auswahl der Datenquellen. Nativen Zugriff bietet sie zum einen auf so genannte Big-Data-Speicher wie Apache Hadoop, zum andern auf NoSQL-Datenbanken wie Cassandra, CouchDB, MongoDB, Redis und Riak. Das webbasierte Design-Tool unterstützt nun Drag & Drop, daneben gibt es nun iPad-Unterstützung und und ein iOS-Entwicklerkit. Außerdem haben die Entwickler die Performance der Engine verbessert und die Optionen für den Excel-Export erweitert.

Jaspersoft ist in einer Community-Version unter GPL erhältlich. Einige Features bleiben allerdings den kostenpflichtigen Varianten Express, Professional und Enterprise vorbehalten, für die der Hersteller auch Support bietet. Eine Feature-Matrix gibt einen Überblick. Weitere Informationen, Dokumente und Downloads gibt es auf der Jaspersoft-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...