Am 31. März wird weltweit der Document Freedom Day gefeiert

Am 31. März wird weltweit der Document Freedom Day gefeiert

Befreite Dokumente

Mathias Huber
10.03.2010 "Werden wir in 20 Jahren unsere Dokumente noch lesen können?" Mit dieser Frage beschäftigt sich der internationale Document Freedom Day, der in drei Wochen stattfindet.

Internationale Free-Software-Organisationen haben den letzten Mittwoch im März zum Document Freedom Day (DFD) ausgerufen. Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind Aktionen und Informationsveranstaltungen zu freien Dokumentenformaten geplant. Nur offene Standards wie das Open-Document-Format können nach der Meinung der Veranstalter garantieren, dass unsere Dokumente auch in Zukunft lesbar bleiben. Jeder könne diese freien Formate ohne Einschränkungen verwenden oder in Software implementieren, schreiben die Organisatoren in ihrem Aufruf zum DFD 2010.

Der Document Freedom Day am 31. März 2010 soll auf diese entscheidende Rolle freier Formate für Austausch und Bewahrung von Informationen hinweisen. Die Veranstalter Free Software Foundation Europe, ANSOL und Fundación Vía Libre machen zahlreiche Vorschläge für Aktivitäten, von einem Web-Banner oder Blogeintrag zum Thema über Brief-/Postkartenaktionen bis zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung. Hilfestellung gibt es auf der DFD-Aktionsseite.

Im DFD-Blog gibt es aktuelle Hinweise auf die bereits geplanten Veranstaltungen, beispielsweise im baden-württembergische Offenburg. Das Document-Freedom-Wiki kennt noch einige weitere Aktivistengruppe in Deutschland und außerdem in Wien und Zürich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

HP PHOTOSMART 5525 nimmt die schwarze original patrone nicht
Erich Mecl, 28.06.2017 18:10, 0 Antworten
Hallo Leute! Mein HP Photosmart 5525 Drucker erkennt die original schwarze Patrone 364, nimmt s...
Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 5 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...